Jahreshauptversammlung 2019

 

Siegfried Schätzl sen. ist neues

Ehrenmitglied

 

Der Imkerverein Untergriesbach blickt auf aktives Jahr zurück

Passauer Neue Presse vom 06.02.2019 von Norbert Pree

 

 

v.l.: 1. Bürgermeister Hermann Duschl. Ehrenmitglied Siegfried Schätzl, Ehrenvorsitzender Peter Lemke, 1. Vorsitzender Werner Paleczek - Foto: Pree
Ehrungen bei den Imkern: (von links) Ehrenvorsitzender Peter Lemke, Bürgermeister Hermann Duschl, Kassier Josef Haas (Verdienstnadel in Bronze), Peter Firnys (Ehrennadel in Silber), Siegfried Schätzl (Ehrenmitglied), Bienenfachwartin Roswitha Beismann (Verdienstnadel in Bronze), Karin Kneidinger (Ehrennadel in Silber), Johann Schurm (Ehrennadel in Silber) und Vorsitzender Werner Paleczek. Foto: Pree
alternativ
Vereinsfoto anlässlich der Jahreshauptversammlung 2019 - Zum Vergrößern anklicken - Foto: R. Hell

Schaibing. Der Imkerverein Untergriesbach hat bei seiner Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zur Toni" auf ein aktives und erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. Das stellte der neue Vorsitzende Werner Paleczek heraus.

Nach dem Totengedenken für Fritz Kneidinger, er war 37 Jahre Mitglied im Verein, ließ Paleczek in einer Bilderrückschau das Vereinsjahr 2018 Revue passieren. Der Vorsitzende verwies auf 18 Veranstaltungen im Berichtszeitraum, von denen 14 vom Freistaat Bayern gefördert wurden. Peter Lemke wurde 2018 zum Ehrenvorsitzenden im Verein ernannt. Bei der Cold Water-Challenge kamen 200 Euro zusammen, die als Spende an die Selbsthilfegruppe für behinderte und chronisch kranke Kinder und Jugendliche in Passau übergeben wurden. Zum Lehrbienenstand wurde angemerkt, dass der Schleuderraum gut genutzt wurde, ein Wabenbeet angelegt und Obstbäume gepflanzt wurden. Hier galt Elfriede Lang und Josef Haas ein besonderer Dank sowie auch Ludwig Kainz für den Bau der massiven Holzbänke und für die Installation der Gerätschaften im Lehrbienenstand.

Die Schulimkerei an der Grundschule Schaibing mit Peter Lemke war eine weitere positive Aktivität. Heuer wird sie Werner Paleczek auch in der Mittelschule Untergriesbach wieder aufnehmen. Mitglied Jürgen Bauer imkert mit den Kindern im Kindergarten Büchlberg. Im Verein wurden zwei Whats App-Gruppen gegründet.

Ehrenvorstand Peter Lemke informierte dann über das Bienenjahr 2018, das trotz der Dürreperiode unterm Strich von ihm positiv bewertet wurde. Auch gab er Auskunft zum Volksbegehren "Rettet die Bienen" und forderte zur Unterstützung auf. Jeder müsse jedoch für sich die Entscheidung treffen.

Der Bericht von Kassier Josef Haas zeigte eine solide Kassenbilanz auf. Es folgten die Berichte des Zuchtobmanns, vorgetragen von Peter Lemke und von den Bienensachverständigen und Gesundheitswarten Roswitha Beismann und Ludwig Kainz. Hier wurde vor allem über Möglichkeiten und Gefahren bei der Schädlingsbekämpfung referiert. Bürgermeister Hermann Duschl würdigte die Aktivitäten der Untergriesbacher Imker. Vor allem stellte er auch den harmonischen Wechsel an der Spitze des Vereins heraus und hob auch die Bedeutung der Imkerei für ein intaktes Natur- und Landschaftsgefüge in der Region heraus.

Anschließend wurde einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen, die auch für den Verein nun die Ehrenamtspauschale möglich macht.

DIE EHRUNGEN: Für 15 Jahre Mitgliedschaft gab es die Ehrennadel in Bronze für Simon Lemke, Florian Pongratz und Josef Ritt, für 25 Jahre Mitgliedschaft die Ehrennadel in Silber für Peter Firnys, Karin Kneidinger und Johann Schurm und die Urkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt Herbert Knödlseder. Die Verdienstnadel in Bronze ging an Roswitha Beismann und Josef Haas, die Verdienstnadel in Silber an Josef Binder und die Verdienstnadel in Gold an Martin Kronawitter. Für seine Verdienste um den Imkereiverein Untergriesbach wurde Siegfried Schätzl zum Ehrenmitglied ernannt. Weitere Infos zum Imkereiverein Untergriesbach sind auch auf der Homepage zu finden unter: www.imkereiverein-untergriesbach.Ivbi.de. − np